Was deckt die Katzensitting Versicherung ab?

Für Katzenbesitzer


Eine Superduperversicherung für Katzen und Katzensitter gehört zu unserem Service dazu. Deine Katze und dein Katzensitter sind für die Dauer deiner Buchung versichert; wenn dein Samtpfötchen also aufgrund von Nachlässigkeiten des Katzensitters verletzt oder krank wird, bist du über uns geschützt.





Für Katzensitter


Katzensitter und Katzen sind das Herz unserer Community, deshalb wollen wir sichergehen, dass ihr alle geschützt und gut versorgt seid während eurer Haustierbetreuung. Wir sind wirklich stolz darauf, dass es uns gelungen ist, eine Pay-as-you-go-Versicherung zusammenzustellen, die ganz auf deine Bedürfnisse als Katzensitter abgestimmt ist. So bezahlst du nur für die Katzenbetreuung, für die du gebucht wurdest, anstatt einer monatlichen Prämie.


Folgendes wird über die Versicherung abgedeckt:


  • Die betreute Katze bis zu 2,000 € pro Katze / kleines Haussäugetier, mit 175 € Selbstbeteiligung
  • Unfallschäden im Haus/Wohnraum des Katzenbesitzers bis zu 1000 €, mit 250 € Selbstbeteiligung
  • Bei Schlüsselverlust bis zu 250 €, mit 50 € Selbstbeteiligung





ACHTUNG: Damit Katzensitter, Katzen und kleine Haussäugetiere versichert sind, müssen alle Buchungen und Zahlungen über Cat in a Flat getätigt werden.



PS: Wusstest du, dass unsere Versicherung auch Kaninchen und andere kleine Haussäugetiere abdeckt! 














Falls du noch weitere Fragen haben solltest, bitte kontaktiere uns unter der Email support@catinaflat.com






Cat in a Flat

Die bewährte Katzensitter Gemeinschaft

catinaflat.com


•••••


Finde den besten Katzensitter in deiner Nähe. Suche hier


Wie funktioniert Katzensitting? Schau es dir hier an


Für Tips und Infos zur Katzenpflege besuche unseren Blog.




War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.