Was ist ein Kennenlerntreffen? Was muss ich tun?


Ein Kennenlerntreffen ist ein wichtiger erster Schritt einer Buchung mit einem neuen Kunden. Es ist eine großartige Gelegenheit, den Besitzer und sein Kätzchen treffen und zu sehen, ob ihr gut zusammen passt.






Kennenlerntreffen oder Meet & Greets sind ein kostenloser Service für Neukunden. Sie finden normalerweise bei den Katzenbesitzern zu Hause statt, damit Du die Fellnase treffen kannst und erfährst, was der Job beinhaltet. 


Wichtig: Bitte vereinbare das Kennenlerntreffen mindestens 2-3 Tage vor Buchungsbeginn, nicht erst in letzter Minute.

 

Was beim Kennenlerntreffen besprochen werden sollte

 

Ein gutes Verständnis ist für eine erfolgreiche Buchung unerlässlich. Hier bietet sich die Gelegenheit, dem Katzenbesitzer Fragen zu stellen und klare Anweisungen zu bekommen, um unnötige Missverständnisse zu vermieden. 

 

Hier kannst Du unsere nützliche Vorlagen für das Kennenlerntreffen herunterladen.

 

Fragen zur Katzenbetreuung:

 

  • Wann sind die Fütterungszeiten und was ist die Routine? Ist es streng oder flexibel?
  • Futter- und Wassernäpfe sollten täglich gereinigt werden. Hast Du auch einen Wasserbrunnen, der aufgefüllt werden muss?
  • Darf die Katze raus oder ist sie nur drinnen, wie sieht ihr Tagesablauf aus?
  • Benutzt die Katze ein Katzenklo? Es gibt so viele verschiedene Arten von Katzenstreu, frag bitte wie / wann Du es reinigen sollst und wie der täglichen Kot und die kleinen Klumpen entsorgt werden sollen. Gehe nicht davon aus, dass Du automatisch weisst, was zu tun ist, da die Erwartungen jedes Besitzers unterschiedlich sind.
  • Ist die Katze schüchtern, nervös oder freundlich? Hat er/sie ein Lieblingsversteck, wenn ja wo?
  • Befindet sich die Katze auf einer strengen Diät oder sind Leckereien erlaubt?
  • Spielt die Katze gerne? Wo werden die Spielsachen aufbewahrt?
  • Braucht die Katze Medikamente? Bitte fordere klare schriftliche Anweisungen dafür an, auch wenn Du bereits Erfahrungen damit hast. 

 

 

Fragen zur Buchung:

 

  • Frag zu welchen Tageszeiten der Katzenbesitzer Deine Besuche erwartet. Bestätige dem Besitzer, dass es zu Deiner täglichen Routine passt oder vereinbare gegebenenfalls eine Alternative.
  • Informier den Besitzer wie lange die Besuche jeweils dauern. 
  • Bleibst Du über Nacht? Welchen Zeitraum planst Du im Haus zu verbringen? 
  • Gibt es ein WLAN-Passwort, das Du verwenden darfst?
  • Gibt es eine CCTV-Kamera? 
  • Wo werden die Reinigungsprodukte und Müllsäcke aufbewahrt?
  • Soll die Tonne rausgestellt werden?
  • Schickst Du tägliche Updates/Fotos/Videos?
  • Frag ob Du Pflanzen giessen oder Post reinholen sollst oder Lichter eingeschaltet/ausgeschaltet werden sollen? Die meisten Sitter übernehmen diese Aufgaben kostenlos, wenn es sich im Rahmen hält und beim Meet & Greet besprochen wird. 
  • Wann erwartet der Besitzer den Schlüssel zurück? Wir empfehlen den Schlüssel erst zurückzugeben wenn der Besitzer wieder Zuhause ist und ihn nicht nach dem letzten Besuch in den Briefkasten zu werfen, falls beispielsweise aufgrund einer Reiseverzögerung, noch ein weiterer Besuch nötig wird. 

 

 

Wichtig: Bitte bestätige die Buchung über Cat in a Flat gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.  Bezahle niemals mit Bargeld – das macht Deine Buchung für unsere Cat-in-a-Flat-Garantie und den 24/7-Support ungültig.
















Cat in a Flat

Die bewährte Katzensitter Gemeinschaft

catinaflat.com


•••••


Finde den besten Katzensitter in deiner Nähe. Suche hier


Wie funktioniert Katzensitting? Schau es dir hier an


Für Tips und Infos zur Katzenpflege besuche unseren Blog.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.